Hos_edited.jpg

Hos (Reitpony)

Hos erobert sofort die Herzen aller Kinder. Den Kleinsten ermöglicht er die ersten Longenstunden und ist bei leichten Reitern sehr beliebt.

Waldi (Waldgräfin)

Unsere neue Stute Waldi ist angekommen. Bei den Vorbesitzern wurde sie dressurmäßig und im Gelände auch mit Naturhindernissen geritten. Im Grunde eine 1,56m große Allroundern, die klein und groß gut abdeckt.

Wir freuen uns, sie in unser alltägliches Geschehen auf Gut Lödding nach und nach zu integrieren.

5D7C3AED-DE16-418B-BC43-69FB4A3A0F01.jpeg
Dreamdancer FOTO.jpg

Dreamdancer

Dreamdancer ist erfolgreich bis zur Klasse M im Springen vorgestellt worden und ist ein ruhiges und ausgeglichenes Endmaßpony.

Julie

Julie ist unsere Welshstute die nicht allein durch ihre Optik sondern auch durch ihren neugierigen und aufgeschlossenen Charakter überzeugt.

Julie001_edited_edited.jpg

Manni (Mini-Tinkerwallach)

Manni ist ein nervenstarker Tinker den im alltäglichen Umgang Nichts aus der Ruhe bringt. Beim Reiten ist er sensibel und nicht für absolute Anfänger geeignet, da er frisch aus der Ausbildung kommt und mit feiner korrekter Hilfegebung angeritten wurde.

Baroness (Nessi)

Baroness (auch Nessi genannt) ist ein deutsches Reitpony. Sie steht Anfängern und Fortgeschrittenen zur Verfügung und integriert sich bald in den Unterricht.

Nessi01.jpeg
Summer001.jpeg

Summer

Summer ist eine englische Reitponystute und steht den Kleinsten an der Lounge oder in den Gemeinschaftsstunden zur Verfügung.

Winnetou

Winnetou ist ein Fuchsschecke und Kindern gegenüber sehr aufgeschlossen. Er wird  an der Longe sowie in den Gemeinschaftsstunden eingesetzt und ist für Anfänger einfach zu händeln.

Platzhalter_edited.jpg

Rocky

Rocky ist fast zeitgleich mit Winnetou bei uns eingezogen und sie sind gute Kumpels. Er wird ebenfalls an der Longe und in den Gemeinschaftsstunden eingesetzt und ermöglicht ebenfalls den Reitanfängern den Übergang von der Longe in die Gemeinschaftsstunde.

Goldi (Palominostute)

Gold ist Anfang des Jahres bei uns eingezogen und hat sich seitdem super entwickelt. Sie hat gut aufgebaut und ist in den Reitunterricht integriert. Dort unterstützt sie an der Longe sowie in den Gemeinschaftsstunden.

Gold002.jpeg

Snow (Andalusier-/ Reitponymix)

Snow ist absolut brav im Umgang und steht auch bei den Kleinsten still beim Putzen. Er genießt jede Aufmerksamkeit. Beim Reiten wird er hauptsächlich mit Fortgeschrittenen eingesetzt um positive Erfahrungen zu sammeln und für den Schulbetrieb gestärkt zu werden.